Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten haben Sie die Möglichkeit, Publikationen und Informationen zum Thema „Ehrenamt“ bzw. „bürgerschaftliches Engagement“ aufzurufen oder selbst einzustellen. Unser Ziel ist es, wichtige Informationen zu diesem Thema an einer zentralen Stelle zusammenzufassen und dadurch leichter auffindbar zu machen.

Um hier selber Texte einstellen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.
Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich anmelden.

10 ausgewählte von insgesamt 908 Publikationen

Employee Communitiy Involvement - Gemeinnütziges Arbeitnehmerengagement (1999)

Broschüre aus dem Englischen übersetzt zum Thema Gemeinnütziges Arbeitnehmerengagement, Ein Leitfaden für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und gemeinnützige Organisationen (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Fundus - Netz für Bürgerengagement
Autor(en): David Halley

919 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 728 Bewertung(en) 3 - 728 Bewertung(en) 3 - 728 Bewertung(en) 3 - 728 Bewertung(en) 3 - 728 Bewertung(en)

Handreichung für die Zusammenarbeit mit älteren Freiwilligen (2013; 4 S.)

„Kommunen müssen die strukturellen Rahmenbedingungen schaffen, unter denen sich das freiwillige Engagement älterer Menschen entfalten kann. Dazu gehören die Einrichtung von Seniorenbüros, Freiwilligenagenturen, Ehrenamtsbörsen und die Benennung von hauptamtlichen Ansprechpartnern. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Bonn: Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)
Autor(en): ohne Angabe

47 x angesehen
Hochgeladen am 17.05.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 41 Bewertung(en) 2.9 - 41 Bewertung(en) 2.9 - 41 Bewertung(en) 2.9 - 41 Bewertung(en) 2.9 - 41 Bewertung(en)

Soziale Bürgerinitiative in den neuen Bundesländern (1996)

Zwischenbericht zum Förderprogramm "Soziale Bürgerinitiativen in den neuen Bundesländern". (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Robert Bosch Stiftung
Autor(en): unbekannt

1035 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 590 Bewertung(en) 3 - 590 Bewertung(en) 3 - 590 Bewertung(en) 3 - 590 Bewertung(en) 3 - 590 Bewertung(en)

The Civic and Political Health of theNation: a Generational Portrait (2002; 49 S.)

This study describes the civic and political behavior of the American public, with a special focus on youth ages 15 to 25. Using an extensive national telephone survey of 3,246 respondents, we describe what citizens are doing, and how often they are doing it. We look at a panorama of 19 core activities — ranging from voting to volunteering to signing petitions — and at many other political attitudes and behaviors. The report describes these activities, who is doing them, and how they vary by age group. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: CIRCLE The Center for Information & Research on Civic Learning & Engagement
Autor(en): Scott Keeter, Cliff Zukin, Molly Andolina, Krista Jenkins

178 x angesehen
Hochgeladen am 05.01.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 285 Bewertung(en) 3 - 285 Bewertung(en) 3 - 285 Bewertung(en) 3 - 285 Bewertung(en) 3 - 285 Bewertung(en)

Bürgerschaftliches Engagement als Aufgabe der Freien Wohlfahrtspflege (2013; 20 S.)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege befasst sich eingehend mit der Frage, wie es um bürgerschaftliches Engagement bestellt ist. Die Spitzenverbände müssen immer wieder neue Wege finden, wie sie Bürgerinnen und Bürger dafür begeistern können, sich einzubringen. Es ist ihre ureigene Aufgabe, Orte der Solidarität zu schaffen, in denen jeder und jede Einzelne in verschiedener Weise für sich und andere Verantwortung übernehmen kann. Damit leisten die Wohlfahrtsverbände auch einen unverzichtbaren Beitrag für eine lebendige Bürgergesellschaft. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V.
Autor(en): ohne Angabe

52 x angesehen
Hochgeladen am 17.05.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 73 Bewertung(en) 3 - 73 Bewertung(en) 3 - 73 Bewertung(en) 3 - 73 Bewertung(en) 3 - 73 Bewertung(en)

Gewinnung von MigrantInnen für ein ehrenamtliches Engagement im Katastrophenschutz (2012)

Der Katastrophenschutz in Deutschland basiert auf dem freiwilligen Engagement der Bürger/innen. In einer Einwanderungsgesellschaft werden die Hilfsorganisationen ihre Aufgaben in Zukunft nur dann angemessen wahrnehmen können, wenn sie in ihrer Zusammensetzung die sich zunehmend verändernde Bevölkerung widerspiegeln. Es bedarf daher der Mitarbeit von Bevölkerungsgruppen, zu denen auch Menschen mit Migrationshintergrund gehören (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Crisis Prevention 4/2012
Autor(en): Birgitta Sticher, Frank Gesemann

482 x angesehen
Hochgeladen am 31.03.2015
von Tina2014
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 524 Bewertung(en) 3 - 524 Bewertung(en) 3 - 524 Bewertung(en) 3 - 524 Bewertung(en) 3 - 524 Bewertung(en)

Gemeinwohlorientierung als Bürgerpflicht: das Engagement der Sparkassen für die Menschen und Regionen (o. J. 10 S. )

Bürgerschaftliches Engagement gehört untrennbar zur besonderen Identität der SparkassenFinanzgruppe. Die Sparkassen verbinden betriebswirtschaftliche Leistungsfähigkeit mit wirtschafts- und gesellschaftspolitischem Engagement. Sie müssen die zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben notwendigen Mittel im harten Wettbewerb des deutschen Bankenmarktes verdienen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Friedrich Ebert Stiftung
Autor(en): Dietrich H. Hoppenstedt

185 x angesehen
Hochgeladen am 15.12.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 302 Bewertung(en) 3 - 302 Bewertung(en) 3 - 302 Bewertung(en) 3 - 302 Bewertung(en) 3 - 302 Bewertung(en)

Der Einsatz von Ehrenamtlichen aus arbeits-, sozialversicherungs und steuerrechtlicher Sicher (2014)

Ziel dieser Arbeitshilfe ist es, die unterschiedlichen Formen der Zahlung an Ehrenamtliche darzustellen und diese unter Berücksichtigung arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Aspekte näher zu beleuchten; hierbei ist insbesondere die ehrenamtliche Tätigkeit gegenüber sozialversicherungs- und lohnsteuerpflichtigen Beschäftigungsverhältnissen abzugrenzen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: deutscher paritätischer wohlfahrtsverband gesamtverband e. V.
Autor(en): Angela Behrens, Erika Koglin

156 x angesehen
Hochgeladen am 23.11.2015
von GT
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 344 Bewertung(en) 2.9 - 344 Bewertung(en) 2.9 - 344 Bewertung(en) 2.9 - 344 Bewertung(en) 2.9 - 344 Bewertung(en)

Leitfaden zur Arbeit mit Freiwilligen (2001)

Der Leitfaden will Wege weisen, wie die Förderung freiwilliger Arbeit inhaltlich und organisatorisch gestaltet werden kann. Er enthält Minimalforderungen für ehrenamtliche Mitarbeit, konkrete Wege zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und nachahmenswerte Beispiele und innovative Ansätze. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen - BAGSO e.V.
Autor(en): Roswitha Verhülsdonk, Elisabeth Heinecke, Gerhard Hofmann / Ewald Wild u.a.

467 x angesehen
Hochgeladen am 08.11.2014
von Fritz12
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 806 Bewertung(en) 3 - 806 Bewertung(en) 3 - 806 Bewertung(en) 3 - 806 Bewertung(en) 3 - 806 Bewertung(en)

Corporate Volunteering - Einsatzbereiche und Potentiale im HRM (2006 ?)

Diese Diplomarbeit untersucht unter Berücksichtigung der Ergebnisse empirischer Studien Die Bedeutung des Corporate Volunteering für das Personalwesen (Human Resource Management). (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wirtschaftsuniversität Wien, Diplomarbeit
Autor(en): Andreas Heuberger

442 x angesehen
Hochgeladen am 07.03.2015
von Tina2014
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 681 Bewertung(en) 3 - 681 Bewertung(en) 3 - 681 Bewertung(en) 3 - 681 Bewertung(en) 3 - 681 Bewertung(en)