Neueste Texte

Seite 1 2 3 4

Integration von Flüchtlingen durch zivilgesellschaftliches Engagement auf der Grundlage sozialer Nachhaltigkeit (2017; 98 S.)

Die vorliegende Arbeit konnte zeigen, dass die Integration der Flüchtlinge in Deutschland in enger Verbindung zu einer sozial nachhaltigen Entwicklung steht. Als maßgebliche Kriterien für soziale Nachhaltigkeit wurden hierfür die Steigerung von Verwirklichungschancen für benachteiligte Bevölkerungsgruppen und die Erschließung von heterogenem Sozialkapital herausgearbeitet. Die zivilgesellschaftliche Flüchtlingsarbeit ist ein Musterbeispiel für diese Verbindung. Insbesondere das „neue Ehrenamt“, das auf subsidiäre Unterstützung und Erschließung persönlicher Ressourcen zielt, hilft Geflüchteten adäquat weiter. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Kaiserslautern: Techn. Universität
Autor(en): Sebastian Hemmer

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.7 - 6 Bewertung(en) 2.7 - 6 Bewertung(en) 2.7 - 6 Bewertung(en) 2.7 - 6 Bewertung(en) 2.7 - 6 Bewertung(en)

Ehrenamtliche Wohlfahrtsarbeit: eine Dokumentation (2010; 52 S.)

Berichte über die Aktivitäten zum Thema „Ehrenamtliche Wohlfahrtsarbeit“ aus verschiedenen Gliederungen des DRK (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Münster: DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Autor(en): ohne Angabe

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.6 - 7 Bewertung(en) 2.6 - 7 Bewertung(en) 2.6 - 7 Bewertung(en) 2.6 - 7 Bewertung(en) 2.6 - 7 Bewertung(en)

Maßnahmen der Bundesregierung  zur Förderung von Engagement bei der Integration geflüchteter Menschen (2016; 17 S.)

Mit der am 25. Januar 2016 verkündeten Engagementstrategie macht das BMFSFJ als federfüh‐ rendes „Engagementministerium“ auf Bundesebene deutlich, dass Engagement nicht selbstverständ‐ lich ist. Obwohl sich bürgerschaftliches Engagement durch Freiwilligkeit, Eigeninitiative, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit auszeichnet ist es doch Aufgabe des Staates, es zu ermöglichen. Besonders wichtig ist es daher, bürgerschaftliches Engagement durch gute und richtige Rahmenbedingungen zu unterstützen, nachhaltig zu fördern und eine Kultur der Anerkennung zu schaffen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: SPD-Fraktion
Autor(en): ohne Angabe

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
5 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.8 - 8 Bewertung(en) 2.8 - 8 Bewertung(en) 2.8 - 8 Bewertung(en) 2.8 - 8 Bewertung(en) 2.8 - 8 Bewertung(en)

Integration durch Engagement (2017; 94 S.)

Ein Praxisforschungsprojekt über die Ressourcen, Erwartungen und Erfahrungen von ehrenamtlichen Helfer/-innen in pädagogischen Settings. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Der Paritätische Gesamtverband e. V
Autor(en): Sabine Jungk, Serafina Morrin

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 6 Bewertung(en) 3.2 - 6 Bewertung(en) 3.2 - 6 Bewertung(en) 3.2 - 6 Bewertung(en) 3.2 - 6 Bewertung(en) 3.2 - 6 Bewertung(en)

Dokumentation zur Tagung "Ehrenamt im Spagat – Was Engagement für Geflüchtete (nicht) leisten kann" (2016; 19 S)

Das ehrenamtliche Tun ist nach wie vor eine wesentliche Stütze gesellschaftlicher Entwicklung. Die Menschen wählen aber ihre Zeit, die sie für andere Menschen und soziale bzw. gesellschaftliche Anliegen freiwillig und unentgeltlich aufbringen, bewusst, die Tätigkeit soll zu ihnen und ihrer Biografie ‚passen‘ und die Zeit ist begrenzt. Diese veränderte Form des Ehrenamts wird heute z.B. eher als (zivilgesellschaftliches) Engagement bezeichnet. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Dresden: Evangelische Hochschule
Autor(en): Marion Gemende

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
4 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 6 Bewertung(en) 3 - 6 Bewertung(en) 3 - 6 Bewertung(en) 3 - 6 Bewertung(en) 3 - 6 Bewertung(en)

Kompetenzbilanzierung im freiwilligen Engagement: Beispiele und Erfahrungen aus Österreich (2016; 11 S.)

In diesem Beitrag werden zwei Kompetenzbilanzierungsformate des Rings Österr. Bildungswerke kurz vorgestellt, daran anknüpfend werden methodische Herausforderungen und Erfahrungen thematisiert; abschließend wird Kompetenzbilanzierung im Kontext aktueller Herausforderungen der Freiwilligen- und Bildungspolitik behandelt. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: BBE
Autor(en): Wolfgang Kellner

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en)

Politische Bildungsprozesse in der Unterstützung Geflüchteter: Lernort „freiwilliges Engagement“ (2017; 11 S.)

Wir gehen davon aus, dass für freiwillige Arbeit mit Geflüchteten nicht nur ein differenziertes Wissen und methodisches Know-how sinnvoll sind, sondern besonders Möglichkeiten der (Selbst-)Reflexion und des Diskurses zur Entwicklung eines kritischen Bewusstseins beitragen können. Für viele Freiwillige wären folglich ein professionelles Supervisionsangebot (mit entsprechender Finanzierung), das aktiv an sie herangetragen wird, sowie Weiterbildungsangebote vor Ort, die bedarfsspezifisch angeboten werden, hilfreich. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Graz
Autor(en): Annette Sprung, Brigitte Kukovetz

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
4 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en)

Frauen in ehrenamtlichen Leitungsfunktionen (2009; 381 S.)

Die Dissertation untersucht auf der symbolischen, biographischen und institutionellen Ebene die jeweiligen Bilder für ehrenamtliche Engagement und entwickelt Eckpunkte für die Zukunft. Es werden die gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen für Leitende in den Blick genommen und die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und Lebensplanung ntersucht. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wien Universität
Autor(en): Schell, Ursula

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en) 3 - 7 Bewertung(en)

Buchtipp: Identität und Engagement im Alter: Eine empirische Untersuchung (2010; )

Die vorliegende Untersuchung zeigt, wie vielseitig Identitätsentwicklungen im Freiwilligen Engagement verlaufen können. Die Ergebnisse der Längsschnittuntersuchung liefern für die Engagementpraxis zahlreiche Hinweise, wie die Balancierung zwischen Selbst- und Mitverantwortung gelingen kann. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Autor(en): Steinfort, Julia

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
4 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en)

Bürgerschaftliches Engagement im Alter am Beispiel eines generationenübergreifenden Freiwilligendienstes an Hessischen Schulen (2014; 30 S.)

Der vorliegende Beitrag skizziert die Folgen des demograischen Wandels und die damit zusammenhängende Änderung von Altersbildern in der Gesellschaft. Es werden hintergründe und Funktionen des bürgerschaftlichen Engagements im Alter sowie Formen des Engagements Älterer, beispielsweise im Bereich der Freiwilligendienste, beschrieben. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Nomos Verl.
Autor(en): Katrin Rehse, Katja Wollny

Von: ehren
Hochgeladen am 17.04.2018
3 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en) 2.9 - 7 Bewertung(en)

Seite 1 2 3 4