Neueste Texte

Seite 1 2 3 4

Buchtipp: Freiwilligenarbeit gestalten: Anregungen für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien (2014, 240 S.)

Mit detaillierten Praxisbeschreibungen führt dieses Buch in unterschiedliche Projekte des Ehrenamts ein. Der Fokus liegt dabei auf der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien.  (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: München: Ernst Reinhardt Verlag
Autor(en): Birtsch, Vera / Behn, Sabine / Bindel-Kögel, Gabriele

Von: ehren
Hochgeladen am 20.02.2018
10 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 11 Bewertung(en) 3 - 11 Bewertung(en) 3 - 11 Bewertung(en) 3 - 11 Bewertung(en) 3 - 11 Bewertung(en)

Buchtipp: Bürgerschaftliches Engagement in Wohlfahrtsverbänden: Professionelle und organisationale Herausforderungen in der Sozialen Arbeit (2004; 262 S.)

Seit Jahren werden vielfältige Ideen freiwilligen sozialen und bürgerschaftlichen Engagements von Initiativen und Projekten in unterschiedlicher - auch wohlfahrtsverbandlicher - Tragerschaft erprobt, die unter anderem in Form von Förderprogrammen und Modellprojekten von Bund und Ländern angeregt und finanziert werden. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wiesbaden: Deutscher Universitats-Verlag
Autor(en): Elke Steinbacher

Von: ehren
Hochgeladen am 20.02.2018
10 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en)

Jahresbericht 2014 (2015, 20 S.)

2014 konnte die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung nicht nur das 20. Ronald McDonald Haus in Deutschland eröffnen und mit ihren Programmen nachhaltig kranken und sozial benachteiligten Kindern helfen. Die Arbeit, die die Stiftung vor Ort leistet, zieht auch Kreise und ermutigt viele Bürger, sich im Ehrenamt gesellschaft- lich zu engagieren. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: München: McDonald’s Kinderhilfe Stiftung
Autor(en): Jette Beyer, Jana Ramm, Christine Riedlberger, Bernadette Rieger

Von: ehren
Hochgeladen am 20.02.2018
10 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en) 2.9 - 11 Bewertung(en)

Buchtipp: Human Ressource Management im Spannungsfeld ´freiwilligen Engagements´ (2011; 228 S.)

Bürgerschaftliches Engagement mit den Ideen des Human-Resource-Management (HRM) zu verzahnen ist das Vorhaben des Textes. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Hamburg: Diplomica® Verlag GmbH
Autor(en): Jörg-Achim Schröder

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
29 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 29 Bewertung(en) 2.9 - 29 Bewertung(en) 2.9 - 29 Bewertung(en) 2.9 - 29 Bewertung(en) 2.9 - 29 Bewertung(en)

Buchtipp: Woher kommen künftig die Freiwilligen? Engagementplanung als Zukunftsaufgabe für Kommunen und Verbände (2014; 124 S.)

Das Buch gibt einen Überblick über die Struktur der haupt- und ehrenamtlichen Koordination von freiwilligen Unterstützungsleistungen für Seniorinnen und Senioren in einer Pilotregion. Es werden sowohl Art und Umfang ehrenamtlicher Unterstützung als auch die Rahmenbedingungen untersucht. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Weinheim: Beltz Juventa Verlag
Autor(en): Doris Rosenkranz, Edmund Görtler, Brigitte Limbeck

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
30 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.8 - 29 Bewertung(en) 2.8 - 29 Bewertung(en) 2.8 - 29 Bewertung(en) 2.8 - 29 Bewertung(en) 2.8 - 29 Bewertung(en)

Buchtipp: Patenschaften praxisnah: Herausforderungen und Umsetzung von Kinder- und Familienpatenschaften (2013; 245 S.)

Dieses Buch beschreibt die praxisnahe Umsetzung von ehrenamtlichen Kinder- und Familienpatenschaften und deren grundsätzliche Bedeutung. Das Buch richtet sich an Fachkräfte als auch an die Menschen, die an ehrenamtlichen Patenschaften beteiligt oder interessiert sind. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Weinheim: Beltz Juventa
Autor(en): Christiane Perzlmaier, Birgit Sonnenberg

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
25 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 29 Bewertung(en) 3 - 29 Bewertung(en) 3 - 29 Bewertung(en) 3 - 29 Bewertung(en) 3 - 29 Bewertung(en)

Buchtipp: Fürsorgliche Verstrickung: Soziale Arbeit zwischen Profession und Freiwilligenarbeit (2005; 220 S.)

Die vorliegende qualitative Studie untersucht das Professionalisierungsproblem der Sozialen Arbeit anhand der Aushandlungen von Zuständigkeiten zwischen Freiwilligen und Sozialarbeitenden in den Feldern Sozialhilfe, Bewährungshilfe und Gemeinwesenarbeit. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Autor(en): Felix Bühlmann, Barbara Krattinger, Eva Nadai, Peter Sommerfeld

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
33 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 32 Bewertung(en) 2.9 - 32 Bewertung(en) 2.9 - 32 Bewertung(en) 2.9 - 32 Bewertung(en) 2.9 - 32 Bewertung(en)

Soziale Netzwerke von Engagierten und Nicht-Engagierten (2013; 7 S.)

aus dem Inhalt: Heterogene persönliche Netzwerke sind eher förderlich für ein Engagement. Vor allem Bildungshomogenität im Netzwerk erschwert den Zugang zum Engagement. Symbolische und monetäre Förderung durch den Staat erreicht die NichtEngagierten nicht. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Autor(en): Johannes Emmerich

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
30 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en) 3 - 24 Bewertung(en)

Die Vielfalt der Freiwilligenarbeit (2012, 296 S)

Eine Analyse kultureller und sozialstruktureller Bedingungen der Übernahme und Gestaltung von freiwilligem Engagement (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Münster: Lit- Verlag
Autor(en): Johannes Emmerich

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
29 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

2.8 - 25 Bewertung(en) 2.8 - 25 Bewertung(en) 2.8 - 25 Bewertung(en) 2.8 - 25 Bewertung(en) 2.8 - 25 Bewertung(en)

Buchtipp: Corporate Citizenship in Deutschland. (2010; 747 S. )

aus dem Inhalt: Corporate Citizenship in Deutschland.Die überraschende Konjunktur einer verspäteten Debatte, Citizenship als Bezugsrahmen für politische Macht und Verantwortung der Unternehmen, Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship: Theoretische Perspektiven für eine aktive Rolle von Unternehmen, Corporate Citizens sind kollektive Burger, Corporate Citizenship oder: Das politische Moment guter Unternehmensführung in der Bürgergesellschaft, Unternehmensgeist in der Bürgergesellschaft. Zur Innovationsfunktion von Corporate Citizenship, (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Autor(en): Holger Backhaus-Maul, Christiane Biedermann, Stefan Nährlich, Judith Polterauer (Hrsg.)

Von: ehren
Hochgeladen am 06.02.2018
24 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 28 Bewertung(en) 3 - 28 Bewertung(en) 3 - 28 Bewertung(en) 3 - 28 Bewertung(en) 3 - 28 Bewertung(en)

Seite 1 2 3 4