Bürgerschaftliches Engagement und sozialstaatliche Daseinsvorsorge - Bemerkungen zu einer verzwickelten Beziehung

Hochgeladen vonTina2014
Datum03.04.2015
KategorieBürgerschaftliches Engagement allg. Infos für Hauptamtliche/Leitung Politik + Ehrenamt
Aufrufe743
Kommentare0
Beschreibung
Der 41-seitige Fachbeitrag beschäftigt sich mit der Problemstellung, dass aufgrund des demografischen Wandels mehr und mehr Aufgaben der bislang sozialstaatliche Daseinsvorsorge durch Ehrenamtliche erfolgen wird und diskutiert, welche politischen Rahmenbedingungen notwendig sind, um diese Öffnung des bürgeschaftlichen Engagements zu ermöglichen.
Quellehttp://library.fes.de/pdf-files/do/08956.pdf

Bewertung

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

Kommentare

einen Kommentar verfassen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!